Schulsanitätsdienst

In unserem Schulsanitätsdienst (SSD) arbeiten vorwiegend Schüler und Schülerinnen der Klassen 9 und 10. Sie erwerben ihre Kompetenz durch die Grundausbildung in Erster Hilfe beim BRK und Auffrischungsübungen. 

Bei Unfällen in der Schule werden sie ausgerufen und arbeiten im Team selbstständig. Auch bei Schulveranstaltungen wie Fasching oder Sportfest sind sie im Einsatz.

Für manche Schüler ist der Sanitätsdienst eine Vorstufe für ihre spätere Berufsausbildung, z.B. als Krankenpfleger, Rettungsassistent oder andere Tätigkeit im medizinischen Bereich.

Wer im nächsten Schuljahr im SSD mitmachen möchte, wendet sich gegen Ende dieses Schuljahres an Herrn Preuß.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der nächste "Patient" wird erwartet.
Wer kennt noch einige dieser Ehemaligen?