THE ENGLISH INITIATIVE

 

 

 

DIE INTENTION

Sehr geehrte Eltern,

Wir freuen uns, Ihnen auch in diesem Schuljahr unsere Englisch Initiative anbieten zu können.
Das Vorhaben soll dazu dienen, Schüler dazu zu ermuntern, auf Englisch zu kommunizieren und in einer entspannten Atmosphäre mit nordamerikanischen Muttersprachlerinnen ihre Sprechfertigkeit weiterzuentwickeln. Alle im Rahmen der Initiative durchgeführten Unterrichtseinheiten sind freiwillig und sollen das Selbstvertrauen in die Kommunikation in der Fremdsprache fördern.

Sie beinhalten Gespräche in kleinen Gruppen, saisonale Aktivitäten wie Kürbis-Schnitzen, das Beschreiben von Bildern, die Durchführung von Spielen und Rollenspielen, den Umgang mit Alltagsthemen sowie verschiedene andere Tätigkeiten. Vorwiegendes Ziel ist es, die Schüler der 5.-10. Klassen zum Sprechen anzuregen. Auf Wunsch der jeweiligen Teilnehmer kann je nach Bedarf auch spezifisch auf einzelne Grammatikthemen eingegangen werden. Die Kurse sind jedoch nicht als Nachhilfe gedacht und können eine solche auch nicht ersetzen.

Eine vorherige kostenpflichtige Anmeldung ist erforderlich, um eine planungssichere Durchführung der Kurse zu gewährleisten.

"Our intent is to encourage the students to interact and have fun while speaking English in a different, less stressful and relaxed atmosphere with native English speakers. 

All activities are voluntary requiring advanced registration with payment due at registration.  These activities are to help the students gain confidence speaking English and is not meant to be homework tutoring.  

Activities we plan to offer include small group discussions,  seasonal creative activities such as pumpkin carving, sessions on how to describe pictures, playing games together, role playing real life / practical situations and other activities to get the students speaking in grades 5 - 10. 

We can offer grammar review sessions if students express an interest."  

DETAILS UND TERMINE

Der Unterricht findet montags bis freitags zwischen 13:30 und 15:30 Uhr statt.

Die Unterrichtseinheiten dauern jeweils 45, 60 bzw. 90 Minuten.
Je nach Thematik ist die Teilnehmeranzahl begrenzt bzw. eine Mindestanzahl an Teilnehmern notwendig.

 

Die Anmeldung für die 5. – 10. Klassen erfolgt ausschließlich per E-Mail.
Senden Sie die Anfrage hinsichtlich der gewählten Aktionen aus der Aktivitätenliste, bis spätestens Sonntag, den 28.September an:
bayer3[at]t-online.de

Die Liste Erhalten Sie zu Beginn des Schuljahres 2017/18 über das Elternbriefsystem der Schule.


Denken Sie daran, die Nummer, die Bezeichnung der Aktivität und deren Datum in der Email zu vermerken sowie den Namen und die Klasse Ihres Kindes.
Sie bekommen dann eine Bestätigungsmail, über die Aktivitäten, an denen Ihr Kind teilnehmen wird sowie den zu zahlenden Gesamtbetrag und wie selbiger zu entrichten ist.

Die Räume für die jeweiligen Unterrichtseinheiten entnehmen Sie bitte der Aktivitätenliste.

KURSGEBÜHREN

5,- bis 6,- € pro Teilnehmer und Unterrichtseinheit, 45 Minuten
7,- € pro Teilnehmer und Unterrichtseinheit, 60 Minuten
10,- €
pro Teilnehmer und Unterrichtseinheit, 90 Minuten

 

Einige Aktivitäten kosten einen kleinen Extrabeitrag für die bereitgestellten Materialien. Die Details entnehmen Sie bitte den Kursplänen.

 

 

TEILNAHME

Die Kursbeiträge sind auch fällig, wenn ein angemeldeter Schüler, der am gleichen Tag am regulären Unterricht in der Realschule teilgenommen hat, nicht zum jeweiligen Kurs erscheint.
Ausnahmen hiervon liegen im Ermessen der Veranstaltungsleiterin.
Die Eltern werden in jedem Fall über die Nichtteilnahme des Schülers an einem Kurs informiert.

KURSPROGRAMM

Aktivitäten 1. Halbjahr 18/19

 

 

DIE INITIATORIN

Deb Bayer aus den USA ist in Sachen Fremdsprachenförderung seit Jahren aktives Mitglied an unserer Schule. Sie ist stets engagiert und daran interessiert, mit Schülern zu arbeiten und diese dazu zu ermutigen, Englisch zu sprechen.
Sie ist ferner seit Jahren maßgebende Koordinatorin der Speaking-Test-Vorbereitungskurse auf die Abschlussprüfung für die zehnten Klassen.

 

Ihr ist daran gelegen, den Schülern die Möglichkeit zu bieten, einmal ungezwungen und ohne Notendruck ihre kommunikativen Fähigkeiten in der Fremdsprache weiterzuentwickeln.